Die Aviationtag Corsair Edition

Pünktlich zum Sommerferienbeginn in Frankreich hob unsere neueste Edition ab: Die ehemalige Corsair Boeing 747 F-GTUI verstärkt die Aviationtag Flotte.

Die F-GTUI wurde mit der MSN 26875 im August 1992 an die amerikanische United Airlines ausgeliefert und trug zunächst die Registrierung N186UA. 2005 erwarb der französische Ferienflieger Corsair die Boeing 747-422 und registrierte sie in Frankreich, nur um sie kurz danach an Garuda Indonesia zu verleasen. Nach einem halben Jahr in Indonesien kehrte die F-GTUI zurück nach Frankreich, bevor es 2009 erneut zu Garuda ging.

2010 schließlich kehrte sie endgültig zurück an Corsair International und wurde hauptsächlich auf Langstreckenurlaubsflügen, u.a. in die Karibik und nach Mauritius, eingesetzt.

2020 wurde die F-GTUI ausgeflottet und fand schließlich in Großbritannien Ihre letzte Ruhestätte. Hier stießen wir auf die Boeing 747 und sind sehr froh, Euch dieses tolle Flugzeug heute als neueste Aviationtag Edition präsentieren zu dürfen.

Wenn Ihr mehr über die Geschichte und die spezielle Bedeutung der F-GTUI für Corsair und den französischen Luftverkehr erfahren wollt, empfehlen wir Euch den Post in unserem (B)logbook:

Dieses tolle YouTube Video zeigt, wie emotional der Abschiedsflug der F-GTUI war, denn es war nicht nur der letzte Flug einer Boeing 747 für Corsair, sondern gar der letze Flug einer Boeing 747 einer französischen Airline überhaupt.

Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.