Boeing 737 QC – G-CELR (silber)
21,95

Vorrätig

Very British. Very German.

Die Boeing 737-300 wurde 1986 an Lufthansa ausgeliefert und war fortan als D-ABXB registriert. Im Jahre 1993 wurde sie in eine 737-300 QC (Quick Change) umgebaut: In Verbindung mit einer seitlichen Frachttür ermöglichten Passagiersitze auf speziellen Paletten eine schnelle Umrüstung zwischen Fracht- und Passagierbetrieb. Nach einigen Zwischenstationen ging die Maschine schließlich 2007 an den britischen Carrier Jet2, wo sie noch bis zum Jahre 2016 unter der Registration G-CELR im Einsatz war.

Jetzt schnell kaufen – streng limitiert!

 

Hinweis: Jedes Tag ist ein Unikat. Je nach Flieger unterscheiden sie sich in ihrer Haptik, Dicke des Materials und Farbe. Kleine Unebenheiten erzählen von den vielen Jahren in den Lüften und bringen den Charakter vergangener Tage zum Ausdruck.

Die Boeing 737 ist ein zweistrahliges Schmalrumpfflugzeug, dass 1967 in die Serienproduktion ging. 1993 brachte Boeing neue, modernisierte Modelle – die Boeing 737 NG (Next Generation) auf den Markt.  Um die Wirtschaftlichkeit zu steigern, wurde die Next-Generation-737 mit verbesserten Triebwerken, modifizierten Avionik-Systemen, sowie neu entwickelten Tragflächen ausgestattet. Die neuen NG Maschinen gibt es in vier verschiedenen Größen mit 126 bis 220 Sitzplätzen. Hier handelt es sich jedoch um die seltene Boeing 737-300 QC (Quick Change). Diese Modifikation konnte schnell von Fracht- zu Passagiermaschine umgebaut werden. Ihre Reichweite beträgt ungefähr 5.500 km.

Art.-Nr.: GCELR01
Gewicht0.021 kg
Maße

35 x 88 mm

Material

recycelte Flugzeug Außenhaut

Flugzeugtyp

Boeing 737-300 QC

Kennung

G-CELR

Seriennummer

MSN 23523

Updating ..
Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.